Elementarbereich

Die Ausbildung an der Musikschule beginnt mit der Teilnahme an den Elementarfächern.
In diesen erfahren die Kinder durch Singen, Tanzen, Musizieren mit elementaren Instrumenten und angeleitetem Musikhören eine grundlegende musikalische Förderung durch die sie dauerhafte Freude an der Musik und am Musizieren gewinnen.

Besonders berücksichtigt werden die Ausbildung des rhythmischen Bewegungsgefühls und der musikalischen Klangvorstellung. Die Kinder lernen die wichtigsten Musikinstrumente kennen, um möglichst eigenständig einen Instrumentenwunsch zu entwickeln. Sie erwerben insgesamt die Grundlagen für ihre weitere musikalische Ausbildung.

Elementare Musikkurse 2022/2023

Ihre Anmeldung ist jederzeit möglich.
Kursstart ist
nach den Sommerferien

SCHIRN am Römerberg



Bitte notieren Sie Ihren Wunschkurs auf unserem Anmeldeformular und senden Sie es an info@musikschule-frankfurt.de.

Wenn Ihr Wunschkurs bereits ausgebucht ist, registrieren wir Sie gerne als Nachrücker für den nächsten freien Platz.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Frau de la Torre unter (069) 212-39847 amaia.delatorre@musikschule-frankfurt.de

 

Einen ersten Einblick bekommen Sie mit unserem Video "Spaghetti-Lied"...viel Spaß beim Mitmachen!




Textfeld: AUSGEBUCHT

Eltern-Kind-Kurse (EKI)

Gruppen mit 8 – 15 Elternteil-Kindpaaren
Eintrittsalter: 12 – 36 Monaten
Laufzeit: 1 Jahr

Die Eltern-Kind-Kurse sind für Kleinkinder, die gemeinsam mit einem Elternteil zu ersten musikalischen Erfahrungen angeleitet werden. Darüber kann das gemeinsame Singen und Musizieren zum Bestandteil des Familienlebens werden.

Musikalische Frühförderung (MFF)

Gruppen mit 8 – 12 Kindern
Eintrittsalter: ab dem 3. Geburtstag
Laufzeit: 1 Jahr


Die Kurse der Musikalischen Frühförderung bilden einen Übergang von den Eltern-Kind-Kursen zur Musikalischen Früherziehung. Die Musikalische Frühförderung stellt für manche Kinder eine Herausforderung dar. Sie sollten gruppenfähig sein und ab den Herbstferien ohne Eltern an dem Kurs teilnehmen können.

Musikalische Früherziehung (MFE)

Gruppen mit 8 – 15 Kindern
Eintrittsalter: ab dem 4. Geburtstag
Laufzeit: 2 Jahre


Die MFE-Kurse sind für eine Laufzeit von 2 Jahren konzipiert, in der Regel die beiden Lebensjahre vor der Einschulung.


Die musikalische Früherziehung steht für den spielerischen Umgang mit Musik von Anfang an. Neben der Freude am Musizieren bezieht dieses Unterrichtsprogramm den ganzen Körper mit allen Sinnen ein. Die Unterrichtsinhalte sind auf die Erlebnis-, Bewegungs- und Lernbedürfnisse des Kindes abgestimmt.


Die Lernfelder der MFE sind: – Singen und Sprechen – Tanz und Bewegung – Elementares Instrumentalspiel – Musikhören – Instrumenteninformation

Elementare Musikpädagogik an Kindertagesstätten – Kooperationen

Gruppen mit 8 – 15 Kindern
Der Kurs richtet sich ausschließlich an Kinder der Kindertagesstätte
Laufzeit: bis Schuleintritt


Die musikalische Früherziehung steht für den spielerischen Umgang mit Musik von Anfang an. Neben der Freude am Musizieren bezieht dieses Unterrichtsprogramm den ganzen Körper mit allen Sinnen ein. Die Unterrichtsinhalte sind auf die Erlebnis-, Bewegungs- und Lernbedürfnisse des Kindes abgestimmt.


Die Lernfelder der MFE sind: – Singen und Sprechen – Tanz und Bewegung – Elementares Instrumentalspiel – Musikhören – Instrumenteninformation

Grundkurs Musik (GKM)

Gruppenunterricht 8 – 15 Teilnehmer*innen
Eintrittsalter: ab dem 6. Geburtstag

Die GKM-Kurse sind für eine Laufzeit von 1 Jahr konzipiert, in der Regel im ersten Grundschuljahr für die Kinder der jeweiligen Grundschule.

Download GKM-Flyer hier

UNTERRICHTSORTE

Musikschule, Schirn am Römerberg

EKI | MFF | MFE

 

Ev. Dornbuschgemeinde, Dornbusch

EKI | MFF | MFE

 

Mehrgenerationenhaus, Gallus

EKI | MFF | MFE

 

MAINFELD | Raum für Kultur, Niederrad

EKI | MFF | MFE

 

Albert-Schweitzer-Schule, Frankfurter Berg

MFE

 

Valentin-Senger-Schule, Bornheim

MFE

CORONA-Zusatz

Trotz eingeschränkter Möglichkeiten in den Rahmen­bedin­gungen der CORONA-Situation ist es der Musik­schule Frank­furt gelungen, ein tragfähiges Angebot für die Musikalische Früherziehung, die Frühförderung und den Eltern-Kind-Kurs zu machen.

Während eines Lockdowns werden die Kurse online angeboten. Ansonsten werden sie grundsätzlich als Präsenzunterricht erteilt. Die einzige vorgeschrie­bene Einschrän­kung im Präsenzunterricht ist der Wegfall des Singens und der Bewegungselemente. Die aus diesem Grund zeitlich etwas verkürzten Kurseinheiten werden ergänzt um die bewährten Onlineangebote für das Musizieren zuhause.

Die Gruppengröße variiert abhängig von der Größe des zur Verfügung stehenden Raums. Es ist unser Ziel, dass alle interessierten Kinder einen Platz bekommen.

Für die Präsenzveranstaltungen gilt der Hygieneplan der Musikschule Frankfurt.

Die Rahmenbedinungen und Unterrichtsformen (Präsenz- oder Onlineunterricht) werden den aktuell geltenden, coronabedingten Einschränkungen angepasst.

Schnellsuche

AKTUELL

Adventskonzert
Kaiserdom
03.12.2022

****

Die Aquanauten
Musiktheater
Fr 17.03.2023
in der Alten Oper

****

Symposium Inklusion & Musikpädagogik
24.-26.03.2023 
Dr. Hoch's Konservatorium

****

CLICK 2 MUSIC
EIN(K)LICK in unser Unterrichtsangebot

**** 

FOLLOW US
YouTube
Facebook
Instagram

****

NEUE KURSE

FREIE PLÄTZE

BRÜCKENKURSE

LUSTIGE STREICHER

CAJON WORKSHOP


BACK TO RHYTHM
Trommelkurs für Erwachsene

****


BROSCHÜRE 2022/2023

****

JUGEND MUSIZIERT 2023

****

O-TÖNE zum Onlineunterricht

****

UNTERRICHTSFREIE ZEIT

Weihnachtsferien
22.12.22-07.01.23

Osterferien
03.04.-22.04.2023

Sommerferien
24.07.-01.09.2023

Bewegliche Ferientage  
20.02.23
19.05.23
30.05.23 ab 12 Uhr
09.06.23