Ergänzungsfächer

Ergänzungsfächer dienen der inhaltlichen Ergänzung des Instrumental- und Vokalunterrichts. An unserer Schule werden zurzeit Musiktheorie und Gehörbildung sowie Liedgestaltung und Songwriting angeboten. Auch diese Fächer sind für Mitglieder der Musikschule kostenfrei.

GEHÖRBILDUNG / MUSIKTHEORIE

Unterricht im Fach Gehörbildung und Musiktheorie

Ein geschultes Gehör ist für Musiker von großer Bedeutung

Musizierende sind auf ein gutes Gehör angewiesen. Sie müssen lernen, sich selbst zu korrigieren, bis die Intonation stimmt.

Auch für Jazz-, Rock-, und Popmusiker ist ein gutes Gehör für den Rhythmus unerlässlich. Damit sind sie z.B. in der Lage zu unterscheiden, ob ein Musikstück binär oder ternär gespielt wird, ob die Band noch zusammenspielt oder gerade dabei ist auseinanderzudriften.

Musikinteressierte lernen Musik besser zu verstehen.

Dirigenten können ohne ein geschultes Gehör ihre Orchester niemals zu Höchstleistungen führen.

Komponisten und Arrangeure greifen auf die Grundlagen der Musiktheorie und Gehörbildung zurück, wenn sie ihre Ideen notieren wollen.

Ein gutes Musikgehör ist nicht nur eine Frage der Begabung. Mit dem entsprechenden Training kann jeder seine Leistungen auf diesem Gebiet verbessern.

Musiktheoretische Kenntnisse unterstützen die Gehörbildung ganz enorm.

Am besten lernt man dies mit dem Lehrer in unserem Fach Gehörbildung/Musiktheorie.

Wir freuen uns auf Eure Anmeldung!

Wer: Schüler*innen ab 12 Jahren – Erwachsene
Wie: gebraucht wird ein Notenheft und Schreibmaterial
Wo: Heinrich-Seliger-Schule, Mierendorffstr. 8, 2. Stock, Musiksaal
U-Bahn 1,2,3,8 / Station Dornbusch

Wann: mittwochs 18:45 – 19:30 Uhr
Lehrkraft: Herr Wachenfeld
Tel: (06039) 55 54

LIEDGESTALTUNG/SONGWRITING

Unterricht im Fach Liedgestaltung und Songwriting

Pianisten und Sänger finden sich zusammen und bilden ein Liedduo.
Diese Liedduos (ein/e Pianist/in und ein/e Sänger/in) erhalten Unterricht.
Pianisten, die gerne begleiten möchten oder Sänger, die ein/e Pianist/in suchen sind herzlich eingeladen sich anzumelden! Ebenso willkommen sind Pianist*innen und Sänger*innen, die versuchen möchten, einen eigenen Song zu entwickeln.

Wer: Pianist*innen und Sänger*innen
Voraussetzung: Unterricht in Gesang und/oder Klavier
Wie: Klassik, Jazz, Rock, Pop

Wo: Schirn, Raum 341
Wann: donnerstags 18:15 – 19:00 Uhr
Lehrkraft: Klemens Althapp
Tel: (069) 79 53 27 93

Schnellsuche